Freitag

30. Sept. 2022

18:00

Der verschwundene Picasso (ausverkauft)

Ein Kunstexperte auf der Suche nach der Wahrheit zwischen Raubkunst, Sensationslust und der eigenen Familiengeschichte

© Maya Claussen

Dem bergischen Autor Andreas Storm ist mit seinem ersten Roman direkt ein großer Wurf gelungen.

Seine opulente Kriminalgeschichte spannt auf unterhaltsamste Weise den Bogen von einer Leiche in einem Bonner Hotel über ein geheimnisumranktes Gemälde bis zu einer Spur, die den Ermittler und Kunstexperten Lomberg an die Abgründe der jüngeren europäischen Geschichte führt. Auf dem Weg zum Köln-Bonner Flughafen erhält Lennard Lomberg einen rätselhaften Anruf. Ein Mann namens Dupret drängt ihn, die Rückgabe eines verschollenen kubistischen Gemäldes zu organisieren, das sich unrechtmäßig im Besitz einer französischen Stiftung befinden soll. Kurz darauf wird Dupret tot aufgefunden ...

Grafik_Dine and Crime.png
05_logo_subway.jpg
05_logo_subway.jpg

Andreas Storm

»Das neunte Gemälde« (Kiepenheuer & Witsch)

Moderation: Claudia Cosmo
Maternus Buchhandlung
Severinstraße 76
50678 Köln

14 €/12 € ermäßigt

Einlass ab 19.45 Uhr,
freie Platzwahl