top of page

Montag

14. Okt. 2024

18:15

Jean-Luc Bannalec trifft Margarete von Schwarzkopf

Ein Werkstattgespräch über Krimis, Kreativität und Spannung

v.l.n.r. © Ingo Winkelstroeter © V. Brod

Zwei ausgewiesene Krimiexperten spüren gemeinsam der Frage nach, was ein spannendes Buch ausmacht.

Jörg Bong war jahrzehntelang erfolgreicher Verleger. Unter seinem Pseudonym Jean-Luc Bannalec erobert er mit seinen Romanen um den bretonischen Kommissar Dupin regelmäßig die Bestsellerlisten und begeistert mit seinen Geschichten ein Millionenpublikum. Margarete von Schwarzkopf kennt das Krimigeschäft ebenfalls wie ihre Westentasche. Es gibt nahezu keinen Krimiautor, mit dem sie sich als Moderatorin noch nicht die Bühne geteilt hat. Und als Autorin ist ihr mit ihren Romanen um die Kunsthistorikerin Anna Bentorp eine außergewöhnliche Krimireihe gelungen. Im Gespräch tauschen sich die beiden über Tricks und Kniffe beim Schreiben aus, lüften das ein oder andere Geheimnis und stellen ihre aktuellen Romane vor.

Grafik_Dine and Crime.png
05_logo_subway.jpg
05_logo_subway.jpg

Jean-Luc Bannalec und Margarete von Schwarzkopf

Thalia Mayersche Neumarkt
Jean-Luc Bannalec // »Bretonische Sehnsucht« (Kiepenheuer & Witsch)

Margarete von Schwarzkopf // »Der Tote im Vulkan« (Emons)
Neumarkt Galerie/Neumarkt 2
50667 Köln

22 €

freie Platzwahl

bottom of page